Unsere Trainingstherapie

Ein zielgerichtetes, individuell abgestimmtes Training kann Ihnen helfen Kraft aufzubauen, beweglicher zu werden und dadurch Schmerzen zu reduzieren. In unserem Trainingsbereich bieten wir Ihnen unterschiedliche Therapieansätze unter physiotherapeutischer Aufsicht.



Medizinisches Gesundheitstraining

Das medizinische Gesundheitstraining bietet Ihnen zielgerichtetes Kraft-, Koordinations- und Ausdauertraining unter physiotherapeutische Betreuung an verschiedenen Groß- und Kleingeräten als Abo oder 12er-Karte.  Der Therapeut wird gemeinsam mit Ihnen eine individuell angepassten Trainingsplan erstellen, welcher perfekt in der Rehabilitation nach Operationen, Brüchen oder Verletzungen aber auch zur Prävention genutzt werden kann.

FPZ Konzept

Die FPZ Therapie ist eine analyse- und gerätegestützte Therapie für Patienten mit chronischen oder wiederkehrenden Rücken- und/oder Nackenschmerzen, die bereits nach 3 Monaten wirksam Rückenschmerzen reduziert. Eine ärztliche Untersuchung und Verordnung stellen sicher, dass die Therapie aus medizinischer Sicht für den Patienten geeignet ist. Auf Basis einer Eingangsanalyse im FPZ Rückenzentrum wird die Therapie individuell auf den einzelnen Patienten zugeschnitten. Jeder Rückenschmerzpatient wird während der gesamten FPZ Therapie durch speziell ausgebildete Therapeuten durchgehend persönlich betreut. 

Rehabilitationssport

Der Rehabilitationssport ist ein Gruppentraining im Anschluss an Verletzungen, Erkrankungen oder OPs mit dem Ziel Kraft, Ausdauer, Koordination und Flexibilität zu verbessern bzw. zu erhalten. Es handelt sich hierbei um eine ergänzende Maßnahme nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB IX.

MTT

Unter dem Begriff Medizinische Trainingstherapie versteht man ein gezieltes körperliches Training unter ärztlicher Aufsicht zum Zwecke der Behandlung von Erkrankungen. Voraussetzung für den Einsatz der medizinischen Trainingstherapie ist die entsprechende ärztliche Indikation. Wesentliches weiteres Merkmal der medizinischen Trainingstherapie ist, dass sie unter direkter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden muss. Teile der Behandlung können an speziell geschultes Personal (beispielsweise Physiotherapeuten) delegiert werden. Die medizinische Trainingstherapie setzt – wie die Manuelle Medizin – Belastungsreize auf den gesamten Organismus.

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Die gerätegestützte Krankengymnastik (KGG) ist eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie, bei der sogenannte Sequenzgeräte und Seilzüge eingesetzt werden mit dem Ziel Kraft, Ausdauer, Koordination und Flexibilität zu verbessern. Die Krankengymnastik am Gerät ist ein wichtiges Element in der Rehabilitation nach Operationen, Knochenbrüchen oder Gelenkverletzungen, kann aber auch in der Prävention von Verschleiß- und Rückenerkrankungen eingesetzt werden. Die gerätegestützte Krankengymnastik wird von speziell dafür weitergebildeten Therapeuten durchgeführt.


Physioteam Fürth | Gustav-Schickedanz-Straße 7a | 90762 Fürth

E-Mail: info@physioteam-fürth.de

Tel: 0911 7 33 04 88 | Fax: 0911 7 46 78 75

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 08:00 – 20:00 Uhr

Freitag: 08:00 – 17:00 Uhr

 

 

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.